Mit Pjotr auf dem Spielplatz

Wieder trifft Geräusch auf Musik. Diesmal ist es die berühmte Streicherserenade von Tschaikowski, gespielt von der Kammerakademie, die mit Klängen und Bildern vom Spielplatz kombiniert wird. Wuselige Klangflächen werden bildhaft, scharfe Akzente betont. Hier ein kleiner Ausblick auf die unendliche, kreative Spielwiese – vidibox macht’s möglich:

Ein Beitrag von Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s